Rutschauto

Das erste eigene Fortbewegungsmittel für die Jüngsten ist in vielen Familien ein Rutschauto. Großeltern, Paten, Eltern oder Freunde erobern mit der richtigen Wahl das Herz der kleinen Fahrer sofort. Die große Bandbreite an Modellen bietet für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel das perfekte Rutschfahrzeug.

 

 

Beliebte Ruschauto


Das richtige Einstiegsalter für ein Rutschauto

Um den ersten Geburtstag herum, wenn das Kind stabil aufrecht sitzen kann, krabbelt und zu laufen beginnt, ist der Zeitpunkt für ein Rutschauto gekommen. Die Mehrheit der Hersteller gibt dabei eine Altersempfehlung von 1 bis 6 Jahre.

Für das Kind ist es ein echtes Erlebnis, wenn es mit eigener Kraft vielleicht erst einmal das Rutscherfahrzeug von A nach B schieben kann. Da keine Tretpedale im Weg sind und evtl. verletzen könnten, ist an jeder beliebigen Seite das Schieben und spätere Aufsteigen problemlos möglich. Gerade die sehr niedrige Bauform erleichtert das jederzeit eigenständige Aufsitzen ohne Hilfe eines Erwachsenen.

 

 

Rutschfahrzeug

Was gilt es beim Kauf von einem Rutschauto zu beachten?

Soll es das traditionelle Bobby Car sein? Viele bekannte Autohersteller bieten ein optisch den „Großen“ angepasstes Rutschauto an. Wie wäre es im Retro-Style? Spielt die Farbe für Mädchen oder Jungen eine Rolle? Gibt es Zubehör für spätere Zukäufe? Wird das Rutschauto nur drinnen oder auch draußen genutzt und gibt es hierbei Besonderheiten?

 

 Das Bobby Car

Dieses seit vielen Jahren bei Jung und Alt beliebte Rutschauto verbindet Zeitlosigkeit, TÜV-geprüfte Sicherheit, viele Zubehörmöglichkeiten, Kipp- und Sitzsicherheit und gutes Material in sich.

Das leichte Eigengewicht von ungefähr 2,4 Kilogramm steht verlässlich auf seinen vier Rädern mit einem sehr niedrigen Schwerpunkt. So ist es ideal bereits mit sehr kurzen Beinchen zu besteigen ohne dass es dabei kippt. Einmal platz genommen, greifen die Hände automatisch zum Lenkrad, die Beine rutschen in ihre vorgeformten Mulden und die Sitzfläche sichert den kleinen Körper. Ohne große Anlernzeit bewegen die Füße durch Abstoßen auf dem Fußboden das Rutschauto vorwärts. Zu Beginn wird noch keine große Geschwindigkeit erzielt, so dass gelegentliches Anecken an Türen, Wänden oder Möbeln zu keinen großen Schäden führen wird.

Doch bereits nach kurzer Zeit sind Bobby Car und Fahrzeughalter eine Einheit und es geht flink von einer Richtung in die andere.

 


Das Rutschauto als Nachbildung eines echten Autos

Fahrspaß und Bewegungsradius sind hier meistens dem traditionellen Rutscherauto nachempfunden. Es setzt sich nur durch seine „aerodynamische“ Form und spezielle Farbe hiervon ab. Ist diese Anschaffung wirklich der Wunsch des kleinen Fahrers, ist alles richtig gemacht worden. (Kinder kopieren ja bekanntlich das Umfeld und sehen hier beispielsweise das Familienauto für sich allein). Ein auffälliger Hingucker sind diese Fahrzeuge auf jeden Fall und das verarbeitete Material spricht in der Regel eine sichere Sprache.

 

Das Rutscherfahrzeug im echten Retro-Look

Wenige besondere Modelle gibt es hier im Stil alter Rennwagen oder erster Automobile. Sie sind auf jeden Fall attraktiv im Auge eines jeden Erwachsenen. Hat aber das beschenkte Kind daran die gleiche Freude? Zusätzliche Ausstattungsteile, die den Look unterstreichen, behindern vielleicht das leichtgängige Fahren. Beliebte Zubehörteile „jüngerer“ Modelle verfälschen das gewollte Aussehen. Diese Form des Rutschfahrzeuges kostet in der Anschaffung auch deutlich mehr Geld als die Flotte der bunten Kunststoffflitzer.

 

Ein Mädchen- oder Jungenmodell

Ob Bobby Car, LKW-Nachbildung (hier gerne Feuerwehr), PKW-Nachbildung oder Retro-Auto in Frage kommen, ist für Mädchen oder Jungen vielleicht nicht so ausschlaggebend wie die Farbe und die Ausstattung. Kräftiges rot, blau, grün und auch weiß müssen seit einiger Zeit auch mit zartem rosa konkurrieren.

Eine Druckhupe im Lenkrad oder Seitenhupen sind immer ein „Argument“. Per Batteriebetrieb ist allerdings auch echter Fahrsound möglich. Farben und Geräusche überzeugen das gerade zu beschenkende Kind am häufigsten.

 

Ausstattung und Zubehörteile

Vier große Räder bewegen das Rutscherauto in die gewünschte Richtung. Dabei sind nur die Vorderräder über die Achse mit dem Lenkrad verbunden und steuerbar. Die unterschiedlichen Varianten werden mit Kunststoff- oder Gummirädern angeboten. Innerhalb einer Wohnung sind Kunststoffräder relativ laut und könnten durch Flüsterreifen ersetzt werden. Gummireifen fahren generell leiser, verursachen aber ungewollte Streifen auf Fußböden.

Für längeren Fahrspaß durch zusätzlich zu bedienende Elemente sorgen Scheinwerfer, Tacho oder auch ein offener Anhänger. So bleibt über mehrere Jahre das Interesse an diesem Fahrzeug erhalten.

 


Bequemlichkeit und Sicherheit

Das Rutschauto ist in seinem Grundkonzept nicht für weite Fahrten gedacht. Soll es jedoch zu diesem Zweck auch genutzt werden, hilft eine nachrüstbare Schiebestange müden Kinderbeinen beim Fahren. Die Vorderräder werden durch leichtes Ankippen entlastet und die stockende Reise kann weitergehen. Wenn der Nachwuchs zwischenzeitlich überhaupt nicht mehr „rutschen“ möchte, sind durchschnittlich 2,5 Kilogramm Auto auch problemlos von der Begleitperson bis zum nächsten Einsatz zu tragen.

Für die Jüngsten ist auch die Stütze einer Rückenlehne hilfreich, wenn das Gleichgewicht noch nicht ganz funktioniert.

Selbst an teure erste Schuhe und deren Schutz ist durch Schuhspitzenschoner gedacht.

Generell sind Rutscherfahrzeuge eine Unterstützung der Motorik, da Hände, Füße und Augen zusammenarbeiten müssen.

Der natürliche Bewegungsdrang der Kinder wird durch ein solches Fahrzeug mit niedrigstem Ein- und Ausstieg deutlich gefördert, da nicht immer eine helfende Person in der Nähe sein muss.

Hier finden Sie eine große Auswahl an Rutschautos:

Rutschauto

Smoby 440821 – Initio II Rutscher rot

€ 18,94*€ 24,99inkl. MwSt.
*am 21.09.2017 um 7:40 Uhr aktualisiert

LKW mit Kipper und Sitzgelegenheit

€ 18,75*€ 24,50inkl. MwSt.
*am 21.09.2017 um 7:41 Uhr aktualisiert

BIG 800055312 Happy Rutschfahrzeug

€ 19,99*€ 21,95inkl. MwSt.
*am 21.09.2017 um 7:41 Uhr aktualisiert

Big 56328 – Racing-Bike

€ 28,29*€ 40,95inkl. MwSt.
*am 21.09.2017 um 7:40 Uhr aktualisiert

Worlds Apart 360RNP – Rock n Rolla, rosa

€ 29,99*inkl. MwSt.
*am 21.09.2017 um 7:40 Uhr aktualisiert

Big 800001303 Bobby Car Classic, rot

€ 31,95*€ 41,95inkl. MwSt.
*am 21.09.2017 um 7:41 Uhr aktualisiert

Falk Outdoor – 1012C-Set-Claas Axos 310 Anhänger Zubehör

€ 32,99*€ 36,64inkl. MwSt.
*am 21.09.2017 um 7:40 Uhr aktualisiert

Falquet & Ciet 1012B – Claas Traktorrutscher mit Anhänger

€ 32,19*€ 34,99inkl. MwSt.
*am 21.09.2017 um 7:41 Uhr aktualisiert

Puky Pukylino kiwi 4018

€ 37,05*€ 39,69inkl. MwSt.
*am 21.09.2017 um 7:41 Uhr aktualisiert

Chicco Rutscher Loko

€ 39,98*€ 59,99inkl. MwSt.
*am 21.09.2017 um 7:41 Uhr aktualisiert

Big 800056171 New Bobby Car RB3, hellblau

€ 44,90*€ 52,95inkl. MwSt.
*am 21.09.2017 um 7:41 Uhr aktualisiert

Smoby 720302 – Maestro Balade Rot

€ 49,99*€ 74,99inkl. MwSt.
*am 21.09.2017 um 7:41 Uhr aktualisiert

Smoby 720301 – Maestro Balade Rutscher, pink

€ 56,08*€ 74,99inkl. MwSt.
*am 21.09.2017 um 7:40 Uhr aktualisiert

Italtrike La Cosa Feuerwehrauto

€ 56,99*€ 59,99inkl. MwSt.
*am 21.09.2017 um 7:40 Uhr aktualisiert

 

 

Falls Sie sich für einen Trettraktor interessieren, finden Sie >Hier< Informationen dazu.

Rutschauto
5 (100%) 6 Bewertung[en]

Inhaltsverzeichnis